MIT ENGELN ARBEITEN

Es gibt für jedes Anliegen einen oder mehrere helfende Engelswesenheiten. Z.B. für mehr Geduld, mehr Konzentration, mehr Mitgefühl, die richtigen Worte im richtigen Moment, mehr Demut, mehr Selbstlosigkeit und so weiter...
Sie freuen sich uns unterstützen zu dürfen, so wie es auch uns Freude bereiten kann, wenn wir anderen helfen dürfen.

Was sehr wichtig ist: Wir müssen den Engeln befehlen. Sie sind so sehr demütig, dass sie es sich nicht erlauben, von sich aus zu Handeln. Und Sie würden auch niemals gegen den göttlichen Plan handeln.

Wenn ich einen Engel zur Hilfe rufe, was ich sehr oft tue, dann formuliere ich dies z.B. so:
"Geliebter Engel der Weisheit, komm und erscheine und lasse deine Energie durch mich fliessen und hilf mir bei dieser Entscheidung. Dieses befehle ich dir in aller Liebe und ich danke dir von ganzem Herzen und aus tiefster Seele. Dankeschön. *Und dieses geschieht im Hier und Jetzt und zum Wohle aller. **So sei es!"

* "Und dieses geschieht im Hier und Jetzt und zum Wohle aller" ist ein Satz der jedem Wunsch und jeder Bitte oder Gebet, am Schluss angefügt werden soll. Wenn etwas zum Wohle aller geschehen soll, so kann nichts Falsches geschehen.

** "So sei es!" oder "Amen" ist eine Bestärkung und wirkt wie eine Besiegelung. Energetisch ist diese Bestärkung nicht zu unterschätzen, deshalb sollten wir uns sehr gut überlegen, was wir uns wünschen und um was wir bitten.

 

Unsere Gebete sollten immer von Herzen kommen und voller Gefühl sein, dann werden sie, wenn sie helfen den göttlichen Plan zu erfüllen, auch erhört werden.